Fragen und Antworten
Hier haben wir einige Fragen, die Sie interessieren könnten zusammengestellt. Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiter in unseren Autohäusern zur Verfügung.

Kauf und Finanzierung

Gibt es einen Behindertenrabatt für Renault Modelle?
Renault-Modelle bieten optimale Umbau- Voraussetzungen für Behindertenanpassungen. Die Deutsche Renault AG bietet behinderten Menschen einen Sonderrabatt von 15 Prozent beim Kauf von Neuwagen. Grundlage für den Preisnachlass ist ein Rahmenabkommen von Renault mit dem Bund behinderter Auto-Besitzer e.V. (BbAB). Mitglieder des BbAB mit einem Grad der Behinderung ab 50 Prozent und dem Merkzeichen "G", "aG", "H" oder "Blind" können den Rabatt in Anspruch nehmen. Das Angebot gilt sowohl für Selbstfahrer als auch für Behinderte, die mit dem Wagen befördert werden. Demnach sind auch Angehörige von Behinderten, zum Beispiel Eltern von behinderten Kindern, bezugsberechtigt. Voraussetzung ist lediglich die Zulassung des Rabattautos auf die behinderte Person. Weitere Informationen gibt es bei der BbAB-Geschäftsstelle, Postfach 1202, 66443 Bexbach, Fax: 06826-5782,Internet: www.bbab.de. Dort erhalten Sie auch einen Berechtigungsschein den Sie dem Renault Vertragshändler beim Fahrzeugkauf vorlegen können.
Gibt es eine Garantieerweiterung für Neufahrzeuge?
Bei Abschluss eines Neuwagenkaufvertrages haben Sie die Möglichkeit, gleichzeitig eine Renault Plus Garantie für bis zu 5 Jahre oder 100.000 KM abzuschließen. Darüber hinaus bietet Renault den Komfort Service Vertrag für bis zu 5 Jahre oder 150.000 KM an. Dieser beinhaltet über die Leistungen der Renault Plus Garantie hinaus die Kosten für die meisten Verschleißteile sowie für vorgeschriebene Wartungsarbeiten. Ihr Renault Partner wird Sie gerne beraten. Weiter Informationen: Renault Service
Welches sind die Garantieleistungen bei Neuwagen?
Die hohe Qualität unserer Modelle zeigt sich auch in unseren Garantiebedingungen: Für alle ab dem 1.11.2001 erstmalig zugelassenen und von der Deutschen Renault AG vertriebenen Fahrzeuge bieten wir eine Neuwagengarantie von zwei Jahren ohne Kilometerbegrenzung. Alle ab diesem Zeitpunkt zugelassenen Fahrzeuge haben zusätzlich eine Garantie von zwölf Jahren gegen Durchrostung (außer Renault Master 6 Jahre). Sie haben ein Jahr Garantie auf alle Reparaturen, Original Renault Teile und Original Renault Zubehör. Beim Neukauf gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Garantie auszuweiten. Dazu gehören die Renault Plus Garantie (RPG) und der Renault Komfort Service (RKS). Sowohl die Neuwagengarantie als auch die Renault Plus Garantie als auch der Renault Plus Komfort Service sind fahrzeuggebunden. Sie behalten bei der Veräußerung eines Renault Fahrzeuges ihre volle Gültigkeit.
Habe ich bei einem Garantiefall Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug?
Unsere Neuwagen Garantie sieht vor, dass Ihnen bei einer Panne ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt wird.
Ich brauche Informationen zu meinem Renault Finanzierungsvertrag; an wen kann ich mich wenden?
Die können die Renault Bank unter der Telefonnummer 02131/401010 erreichen. Auch Ihr Renault Händler steht Ihnen für Auskünfte zur Verfügung.
Ich suche Informationen zur Finanzierung meines Wagens in Form einer Langzeitvermietung für Firmen und Privatleute o.ä. Bieten Sie so etwas an?
Ja, Renault kann mit zahlreichen Lösungen unterschiedlichen Erwartungen entsprechen, je nach Ihrem Kundenprofil, ihrem Kfz-Budget und dem gewünschten dazugehörigen Service, etwa Wartung oder Versicherung. Unsere Händler sind jederzeit bereit, Sie über unser Angebot zu informieren und zu beraten.
Ist es möglich, direkt über Ihre Website eine Finanzierungszusage zu bekommen?
Stellen Sie sich mit Hilfe unseres Konfigurators Ihr individuelles Wunschmodell zusammen oder wählen Sie einen Gebrauchtwagen aus dem Angebot unserer Händler. Dann können Sie uns anschließend eine unverbindliche Voranfrage bezüglich einer Finanzierung zuschicken. Kann ich erfahren, welche Fahrzeuge ich bei einer bestimmten zu zahlenden Monatsrate kaufen kann? e nach Ihrem monatlichen Budget und Ihrer Anzahlung, kann Ihnen Renault eine Reihe Fahrzeuge vorschlagen, und zwar sowohl Neufahrzeuge als auch Gebrauchtfahrzeuge.
Ich verfüge über kein Eigenkapital für den Fahrzeugkauf: Können Sie mir trotzdem ein Finanzierungsangebot machen?
Renault hält ein breites Angebot an Finanzierungslösungen bereit. Am besten greifen Sie auf unsere Rubrik Finanzierung zu oder wenden sich an einen Vertragshändler Ihrer Wahl. Gibt es eine Zusatzgarantie? ie hohe Qualität unserer Modelle zeigt sich auch in unseren Garantiebedingungen. Nach Ablauf der zweijährigen Garantiezeit gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Garantie auszuweiten. Dazu gehören die Renault Plus Garantie (RPG) und der Renault Komfort Service (RKS). Mit der Renault Plus Garantie ist je nach ausgewähltem Vertrag eine Garantie von bis zu fünf Jahren für Ihr Fahrzeug möglich. Sie beinhaltet die Kostenerstattung für Pannenhilfe, Abschleppdienst, Leihwagen oder Hotelübernachtung. Bitte sprechen Sie doch einmal Ihren Renault Händler darauf an. Er wird Ihnen gerne Umfang und Details genauer erläutern. Mit dem Renault Komfort Service wird die RPG noch einmal ausgeweitet. Zusätzlich zu den Leistungen der Renault Plus Garantie erhalten Sie kostenlose Inspektionen, bei denen Sie auch Schmierstoffe und die meisten Verschleißreparaturen nicht zahlen müssen.

Gebrauchtfahrzeuge

Wie wird bei Renault der Wert eines Gebrauchtwagens bei Inzahlungnahme kalkuliert?
Unsere Händler sind gern bereit, Ihnen auf Grundlage einer von ihnen vorgenommenen Expertise ein möglichst günstiges Angebot für die Inzahlungnahme zu machen.
Bieten Sie auch Gebrauchtwagengarantien an?
Wir laden Sie ein, sich hier über die Leistungen des 7* Gebrauchtwagenprogramms zu informieren. Dieses umfasst je nach Fahrzeug auch eine Gebrauchtwagengarantie.
Wie prüft Renault seine Gebrauchtfahrzeuge?
Wir laden Sie ein, sich hier über Renaults 7* Gebrauchtwagenprogramm zu informieren.

Neufahrzeuge

Verkauft Renault Hybridfahrzeuge?
Bisher bietet Renault ein Programm an Fahrzeugen mit Kraftstoff-Wechselsystem für Benzin und Autogas an. Hybridfahrzeuge sind eine mittelfristige Zukunftslösung, für die Renault erhebliche Mittel aufwendet. Bei Betrieb mit Verbrennungsmotor können sie bis zu 40 Prozent weniger verbrauchen, bei Elektrobetrieb fahren sie völlig abgasfrei. Als erster Hybrid-Renault wird voraussichtlich 2003 ein Scénic auf den Markt kommen. Der auf Espace-Basis realisierte Prototyp VERT ("Grün") ist ein ULEV (Ultra Low Emission Vehicle). Er hat den Vorzug, mit einer Turbine und einem Turbogenerator ausgerüstet zu sein, womit er elektrische Energie aus herkömmlichem Kraftstoff erzeugt. Durch kontinuierliche Verbrennung und gleichmäßige Betriebsbedingungen, kommt er auf sehr niedrige Emissionswerte. Beim experimentellen Demonstrationsfahrzeug FEVER wurde eine andere Hybrid-Technologie eingesetzt, nämlich mit Brennstoffzelle. Sie verbraucht Wasserstoff und aus der Luft entnommenen Sauerstoff und bietet den Vorteil, als "Abgas" nur Wasserdampf zu produzieren. Das "Null-Abgas-Auto" FEVER wurde auf Basis eines Laguna Kombi realisiert und 1998 der Europäischen Kommission vorgestellt. Mit dem FEVER erwarb Renault wertvolle Erfahrungen mit der Brennstoffzelle und mit der Speicherung von Wasserstoff im Fahrzeug. In Fortsetzung der Arbeiten am FEVER, führt Renault gemeinsam mit PSA Peugeot-Citroën ein über vier Jahre laufendes Forschungsprogramm zur Entwicklung eines Brennstoffzellen-Fahrzeugs durch. Das Projekt erhielt das Label des Technologie-Netzwerks zur Brennstoffzelle, das vom französischen Bildungs-, Forschungs- und Technologieministerium eingerichtet wurde. Zielsetzung ist, diese Technologie in punkto Machbarkeit und Wettbewerbsfähigkeit gangbar zu machen und noch vor 2010 ein Serienfahrzeug mit Brennstoffzelle auf den Markt zu bringen. Ich will ein Renault Fahrzeug kaufen.
Wie viel Zeit verstreicht zwischen meiner Bestellung und der Lieferung des Fahrzeugs?
Die Lieferfrist hängt vom bestellten Fahrzeug und den Fahrzeugdaten ab. Ihr Vertragshändler ist so ausgestattet, dass er Ihnen die voraussichtliche Lieferfrist für Ihr Fahrzeug angeben kann.
Wie kann ich ein Renault-Neufahrzeug innerhalb Europas ein- bzw. ausführen?
Die Formalitäten richten sich nach dem Bestimmungsland des Fahrzeuges. Wir empfehlen Ihnen, sich an die zuständigen Behörden zu wenden. Unter Anderem benötigen Sie ein Konformitätszertifikat (COC) für Neufahrzeuge für das Bestimmungsland des Fahrzeugs. Bei Neufahrzeugen erhalten Sie dieses bei Auslieferung direkt von Ihrem Renault Partner. Ansonsten können Sie sich an die RENAULT Zertifikationsabteilung des Herkunftslandes Ihres Fahrzeuges wenden. In Deutschland wenden Sie sich bitte unter Angabe der 17-Stelligen Fahrgestellnummer bzw. einer Kopie des Fahrzeugscheins an: Deutsche Renault AG Kundenbetreuung 50319 Brühl Fax: 02232-73 9851 Tel: 02232-73 9161
Wie sind die Lieferfristen für Renault Neufahrzeuge?
Die Lieferfristen sind abhängig von dem bestellten Fahrzeugtyp, seiner Ausstattung und der Motorisierung. Unsere Renault Vertragspartner können Ihnen bei Bestellung und auch bei Interesse eine unverbindliche Lieferprognose für Ihr persönliches Wunschfahrzeug nennen.

Technische Fragen

Was ist die Anti-Schlupf-Regelung ASR?
Die Anti-Schlupf-Regelung ASR, die beim Anfahren und Beschleunigen wirksam wird, ergänzt die Leistungen des ESP bei schwierigen Traktionsbedingungen. Der Bordrechner registriert ständig die Unterschiede in der Drehgeschwindigkeit aller vier Räder. Wird ein Durchdrehen eines der Antriebsräder festgestellt, so wird dieses gebremst und ein Teil seines Drehmoments auf das zweite Antriebsrad übertragen. Zugleich wird über das elektronische Gaspedal das Motordrehmoment reduziert.
Was ist der Bremsassistent?
Der Bremsassistent funktioniert folgendermaßen: Sensoren messen, mit welcher Geschwindigkeit das Bremspedal niedergetreten wird. Wurde auf diese Weise eine Notsituation festgestellt, generiert ein spezieller Verstärker zusätzlich zu dem vom Fahrer ausgeübten Pedaldruck einen Überdruck in der Bremsanlage. Dadurch wird viel schneller die volle Bremsleistung ausgenutzt und das ABS tritt schneller in Aktion. Außerdem hält der Bremsassistent den Höchstdruck und damit die maximale Bremsleistung konstant aufrecht, bis der Fahrer den Fuß ganz vom Bremspedal genommen hat. Beim normalen Bremsbetrieb ist alles wie gewohnt, der Bremsassistent greift nicht ein.
Was ist ABS?
ABS steht für Anti-Blockier-System und verhindert das Blockieren der Bremsen. Mit Hilfe von Sensoren in allen vier Rädern, stellt das System bei starkem Bremsen Blockiergefahr an einem Rad fest und ein Bordrechner reduziert den Bremsdruck an diesem Rad. Auf diese Weise behält der Fahrer die Kontrolle über die Fortbewegungsrichtung seines Fahrzeugs.
Was ist die Renault Key Card?
Die Renault Key Card wurde zusammen mit Valéo entwickelt. Das System funktioniert per Funk und hat die Form einer Karte im Kreditkartenformat. Bei der Fernbedienungsversion werden wie bei einer herkömmlichen Fernbedienung Türen, Kofferraum und Tankverschluss durch Tastendruck ver- bzw. entriegelt. Im Fahrzeug dann steckt der Fahrer die Karte in den Schlitz eines Lesegeräts in der Mittelkonsole und drückt die Start / Stop-Taste. Das System erkennt die Karte, deaktiviert Wegfahrsperre und elektromechanische Lenksäulenverriegelung und startet automatisch den Motor. Sowie der Motor läuft, lässt sich der Anlasser nicht mehr betätigen und eine mechanische Verriegelung verhindert das Herausziehen der Karte. Die Zentraleinheit verarbeitet bis zu vier verschiedene Karten, in denen individuelle Sitz- und Außenspiegelposition, Klimatisierungseinstellung und Radiosender gespeichert sind. Darüber hinaus kann die Renault Key Card Informationen speichern: VIN-Nummer, polizeiliches Kennzeichen und bei jeder Fahrt die verbleibende Kraftstoffmenge, den Ölstand, die bis zur nächsten Inspektion noch zu fahrenden Kilometer usw. Beim Renault Hands-free-System für die Spitzenmodelle registriert das System die Nähe des Fahrers, sobald er sich mit der Key Card in der Tasche dem Fahrzeug nähert. Die Türen usw. werden bei Berühren eines der Türgriffe, hinter denen sich Sensoren befinden, automatisch entriegelt. Zieht der Fahrer die Key Card heraus und entfernt sich, betätigt das System automatisch die Zentralverriegelung.
Was ist das Electronic Stability Programm ESP?
Das Electronic Stability Program ESP hilft dem Fahrer, ohne an seiner Stelle zu agieren, im Falle von Schleudern - z.B. wegen eines plötzlichen Ausweichmanövers - die Gewalt über sein Fahrzeug zu behalten. Sowie eine Abweichung festgestellt wird (etwa Übersteuern, seitliches Wegrutschen), veranlasst das ESP über den Motor oder durch Abbremsen eines oder mehrerer Räder eine in die entgegengesetzte Richtung gehende Wirkung, die das Fahrzeug wieder auf den richtigen Kurs bringen soll. Was ist die Reifendruckkontrolle SSPP?Bei der für Renault und Michelin patentierten Reifendruckkontrolle hat jedes Rad einen ins Ventil integrierten Sensor, der regelmäßig den Innendruck des Reifens misst. Die Daten werden kodiert und per Funk einem Bordrechner übermittelt. Das System informiert den Fahrer, wenn etwas mit dem Reifendruck nicht stimmt (langsames Entweichen oder falsch aufgepumpter Reifen) und ob dieser der jeweiligen Fahrgeschwindigkeit angepasst ist. Auf einer Darstellung des Fahrzeugs an der Instrumententafel geben Leuchten Ort und Art der Störung an: gelbe Leuchte - "Service" - bei Störungen, die eine Kontrolle erforderlich machen, und rote Leuchte -"Stopp" -, wenn sofort zum Radwechsel anzuhalten ist. In manchen Versionen gibt das Gerät auch beim Anlassen und im Störungsfall die Druckwerte an.
Was ist der Tempopilot?
Am Geschwindigkeitsregler kann der Fahrer eine Reisegeschwindigkeit einstellen, die das Fahrzeug dann einhält, und anschließend den Fuß vom Gaspedal nehmen. Modifizieren lässt sich diese Geschwindigkeit mittels Plus- und Minus-Tasten am Lenkrad. Der Fahrer kann vorübergehend schneller fahren - anschließend findet der Wagen zur eingestellten Geschwindigkeit zurück. Durch Bremsen oder Kuppeln wird das System deaktiviert. Will der Fahrer zur vorher eingestellten Reisegeschwindigkeit zurückkehren, drückt er die RESUME-Taste am Lenkrad. Am Geschwindigkeitsbegrenzer kann der Fahrer die gewünschte Höchstgeschwindigkeit einstellen. Diese Obergrenze lässt sich mittels zweier Tasten am Lenkrad erhöhen oder absenken. Versucht der Fahrer schneller zu fahren, wird das Gaspedal inaktiv. Im Notfall kann er es über einen gewissen Widerstand hinaus ganz durchtreten und die eingestellte Geschwindigkeit überschreiten. Durch Verlangsamen oder Abbremsen unter das anfangs eingestellte Höchsttempo wird die Tempobegrenzungsfunktion wieder aktiviert.
Was ist die Parkhilfe?
Die Parkhilfe entdeckt beim Rückwärtsfahren etwaige Hindernisse. In den hinteren Stoßfänger sind vier Ultraschalldetektoren integriert. Bei eingelegtem Rückwärtsgang macht ein Warnton den Fahrer auf entdeckte Hindernisse (im Abstand von 1,5 m bis 20 cm) aufmerksam.

Technische Fragen

Wo finde ich Zubehör zu meinem Fahrzeug?
Wir machen Sie gern mit dem Angebot an Renault Zubehör bekannt.
Wo finde ich Ersatzteile zu meinem Fahrzeug?
Wir können Ihnen jedes Ersatzteil für Ihren Renault mit Originalersatzteil-Qualitäts- und Sicherheitsgarantie liefern.
Wo finde ich Ersatzteile zu einem Renault Oldtimer?
Renault vertreibt keine Ersatzteile für Oldtimer. Wenn Sie Informationen zu alten Renault Modellen suchen, wenden Sie sich bitte per Post oder per Fax an: Bundesverband Deutscher Alpine und Renault Clubs e.V. Renault Straße 6-10, 50321 Brühl Fax: 02232 - 739904

gefördert durch